Finale LM Bohle

Abschluss der Einzel mit Herren B/C in Bad Segeberg

Kai Christensen

Er hat es wieder geschafft! Kai Petersen aus Husum hat seinen Landesmeister-Titel im Einzel der Herren B erfolgreich verteidigt. Im letzten Wettbewerb der diesjährigen Meisterschaften triumphiert er in Bad Segeberg mit Höchstwurf von 903 Holz und acht Holz Vorsprung vor Jan Grabowski (Gut Heil Neumünster, 895). Im 13-köpfigen Teilnehmerfeld gewinnt Thomas Claußen (889) zwar Bronze, bei der Verteilung der Startrechte geht der Kieler aber leider leer aus.


Bei den Herren C folgt Peter Graßhoff auf Husums Vorjahressieger Jürgen Pohns. Mit 893 Holz überragt der Itzehoer den Zweitplatzierten Hans-Joachim Hupe (Gut Heil Neumünster, 870) dabei um mehr als 20 Holz. Beide werden den SHKV in Cuxhaven vertreten, während der 3. Platz für Hans-Peter May (Kiel) auch in diesem Wettbewerb nicht zur Qualifikation reicht.


Bereits am 01. Mai trafen sich die Herren und Herren A zu ihren Einzelwettbewerben im Haus des Sports in Kiel: Einzig der Oldenburger Marc Stender konnte hier mit 895 Holz einen Durchmarsch der Kieler Männer verhindern und die Goldmedaille gewinnen! Morten Göhlitz qualifizierte sich als Vorlaufbester, erreichte mit 886 Holz Holz am Ende aber „nur“ den 2. Platz. Dritter wurde sein Vereinskamerad Martin Branzke, der im Ausscheidungskegeln knapp gegen Arnim Barkholtz (Oldenburg) die Oberhand behielt. Dieses Quartett ist für die DM qualifiziert, insgesamt hatten 30 Herren für die LM gemeldet, Titelverteidiger Jan Stender landete auf Platz 6.


Kai Ludorf ist der neue Landesmeister der Herren A! Mit 900 Holz gewann der Kieler vor Stefan May (897), Titelverteidiger Alexander Eggers (891), Jörn Kemming (883) und René Richter (875), alle SG Kiel.